Frauenhaus Warendorf
02581 / 78018
*** Alexander Markowski *** Martha und Ralf Dittrich *** Melanie Kayser *** Julia Artmann-Eichler *** Elisabeth Beckers *** Christa Tilly *** Ingrid Aebert *** Karin Alltrock *** Alexander Markowski *** Sarah Simon *** Gerd Nergert *** Aike Elling *** Judith Grothues *** Gaby Bergmann *** Ulrike Pletzing-Wiemeyer *** Christiane Busmann *** Kathrin Menke *** Anneli Krieter *** Jasmin Hoffmann *** Ulrike Greßhake *** Melanie Schiller *** Anneliese Wagner *** Michael Bergmann *** Gertrud Schlierkamp *** Gaby van Stephaud *** Marion Simon

 

Startseite

Frauenhaus

Hilfe

Aktuelles / Termine

Förderverein

UnterstĂĽtzen Sie uns!

Manchmal koche ich vor Wut

Archiv

Adressen / Links

Impressum

Kontakt

 

 

 

Herzlich willkommen

Auf dieser Seite haben wir  einige wichtige Informationen und Hilfen für gewaltbetroffene Frauen zusammengetragen. Sollten Sie weitere Fragen haben, rufen sie uns gerne an.
Frauenhaus 02581/78018

Frauen die aufgenommen werden möchten, können sich zu jeder Tages- und Nachtzeit melden.

Freie Plätze in anderen Frauenhäusern in NRW  finden Sie hier: www.frauen-info-netz.de

Wie Sie unser Frauenhaus oder den Förderverein „Rettungsring e.V.“  unterstützen können, erfahren Sie hier.


In diesem Jahr kommt unser Rückblick 2014 reichlich spät. Eine sehr hohe Auslastung und mehrere Krankheitsausfälle brachten unser Team an die Grenzen, sodass keine Zusatzaufgaben mehr möglich waren.
Aber jetzt ist er da – noch bunter und informativer : alle Themen rund um das Frauenhaus, das Rezept für echte kosovarische Pita, und was wir mit Ihren Spendengeldern alles so auf die Beine bringen konnten, lesen Sie hier.



Wir danken herzlich allen Menschen aus Warendorf  und anderswo, die uns im vergangenen Jahr mit ihrer Mitarbeit, ihren Spenden, ihren Aktionen, ihrer Aufmerksamkeit und ihrem Interesse unterstützt haben. Wir danken allen Frauen und Kindern, Hunden und Katzen, die uns unendlich viel beigebracht haben und das Haus mit Leben gefüllt haben, auch denen, die längst ausgezogen sind und denen, die im Förderverein mit uns arbeiten.